Logo  SRCDer Counter hat die 30 000er Marke überschritten, was uns natürlich sehr stolz macht. Es zeigt uns, dass ihr sehr an unserem Auftritt interessiert seid. Wir haben für die neue Verbandsrunde einen Bundesliga – Blog eingefügt, desweiteren haben wir ein Sponsorenportal neu geschaltet, in dem alle unsere Sponsoren ihre Offerten schalten können. Weiterhin werden wir bemüht sein, auch weiterhin zeitnah zu informieren und dürfen auf unseren ebenfalls neu geschalteten Newsletter hinweisen, der künftig monatlich erscheint. Wer hier Interesse zeigt und den Newsletter aus erster Hand erhalten möchte, meldet sich mit Angabe seiner e-mail Adresse bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, dann wird er automatisch in den Verteiler mit aufgenommen. Ansonsten einfach öfters mal stöbern und bei Newsletter reinschauen, ob sich was getan hat.
 
Logo SRC -1Dies gilt natürlich auch für alle anderen Rubriken, so zum Beispiel unser Jugend – Blog, wo Sie alles Rund um unsere Jugend erfahren können.

Vielen Dank auch für den Besuch unserer Facebook – Seite. Hier registrieren wir auch schon mehr als 610 „Follower" – weiter so !

Gruß
Euer SRC - Team
SRC - Team vs MalschMit 4 Junioren trat der SRC am Freitag Abend in der Letzenberghalle in Malsch gegen die Hausherren des KSV Malsch an und überzeugte auf der ganzen Linie die zahlreich mitgereisten Fans.
Hier zeigt sich, dass der eingeschlagene Weg der Verjüngung richtig ist und weiter voran getrieben wird. Mit Marco Schmitt und dem Dauerbrenner und Trainer Tony Seifert standen nur noch zwei Oldies im Kader.
Plakat-GP-Vhm-2015Am 06. Juni ist es wieder soweit. Dann trifft sich die Ringerjugend aus fast ganz Deutschland und dem nahen Ausland in der Waldsporthalle in Viernheim. Es wird mit ca. 300 Teilnehmern gerechnet und hierfür – die Entscheidung wird kurzfristig gefällt – bis zu 5 Matten aufgelegt. Um alle Kämpfe auf den Beamerleinwänden verfolgen zu können, muss jede Matte mit dem Leitstand verkabelt werden. Dies erfordert einen hohen logistischen Aufwand. Da der SRC aber schon seit zwei Jahren bei den Landesmeisterschaften ähnlich verfährt, ist die Aufbaucrew unter Chef Sascha Niebler entsprechend gewappnet und wird die Halle für diese Veranstaltung wieder auf das Beste präparieren.

Auch der Wirtschaftsausschuss mit Andrea Mandel und Ute Kempf an der Spitze wird wieder sein Bestes geben und mit allerlei kulinarischen Leckerbissen aufwarten.

Die Vorbereitungen sind soweit abgeschlossen, alle Pokale sind bereits im Haus oder bestellt, die Urkunden, Startkarten und Plakate sind gedruckt. Ja letztere werden in den nächsten Tagen zum Aushang kommen und die Viernheimer Bevölkerung auf diesen Event hinweisen.
Alle sind jetzt schon recht herzlich eingeladen, wenn am Samstag, 06. Juni ab ca. 10:00 Uhr die ersten Kämpfe angepfiffen werden. Der Eintritt ist frei.

IMG 9760-1Für die Einzelpokale zeichnet sich wieder das „Soziale Möbelkaufhaus" und für die Mannschaftspokale die Fa. Johann Franz Hofmann und das Amt für Kultur und Soziales der Stadt Viernheim verantwortlich.

Der neu angeschaffte Wanderpokal wurde dankenswerter Weise von der Familie Schneider gestiftet.
Somit ist angerichtet und der SRC freut sich auf die Ringerjugend aus nah und fern, auf spannende Kämpfe, fröhliche Gesichter und zufriedene Besucher.
Wetteinsatz der „Event-Wette" bei der Howie-Show trotz Sieg erfüllt

SRC- SpendenübergabeIm Vorfeld der Howie-Show fand eine spektakuläre „Event-Wette" in der Viernheimer City statt. Die Mannschaft der Ringer des SRC Viernheim trat gegen das THW an, um einen Reisebus durch die Fußgängerzone zu ziehen. Der „Verlierer" der beiden Mannschaften verpflichtete sich, eine gute Tat für den FOCUS Afrikaverein oder das Tierheim Viernheim zu leisten.

Verloren hatte die Wette das THW und das löste seinen Wetteinsatz – einen Arbeitseinsatz bei der Tierheimerweiterung – vor kurzem ein. Der Wetteinsatz der Ringer war, den Erlös des Kuchenverkaufes bei den Landesmeisterschaften an Focus zu spenden.

Damit der Afrikaverein Focus nicht „leer ausgeht" haben sich die Ringer entschlossen, trotz gewonnener Wette, zu spenden. Am heutigen Mittwoch, 6. Mai 2015 war Klaus Hofmann von Focus zu Gast bei den Ringern und konnte sich über eine Spende von 150,- Euro freuen. Mitgeholfen hatten beim Kuchenverkauf Mitglieder der Jusos Viernheim.

Klaus Hofmann freute sich sichtlich über die Spende, die von den beiden Jungringern Dominique Tandler und Max Müller übergeben wurde. Das Geld wird für den Aufbau einer Obstplantage im Berufsausbildungszentrum in Viernheims Partnergemeinde Silly in Burkina Faso verwendet. Als Dank für die Spende überreichte Klaus Hofmann an den 1. Vorsitzenden des SRC, Peter Neuß, ein Modellfahrrad aus Burkina Faso.

Text und Foto:
www.viernheimer-nachrichten.de
Rundenplan 2015-2Übersicht Verbandsrunde 2015 zum Downloaden
 
Zwei alte Recken unterstützen das Jugendtraining beim SRC

P1040506-1Nachdem sich die Jugendarbeit durch Jugendleiter Patrick Kiefer und Jugendtrainer Marco Schmitt nach einer gewissen Konsolidierungsphase wieder in ruhigeren Fahrwassern bewegt, will man nun weitere Schritte unternehmen, um die Quantität der Jugendarbeit weiter zu steigern. Hier sind fürs zweite Halbjahr verstärkt Kontakte zu Kindergärten und unteren Schulklassen vorgesehen. Gerade richtig erscheint hier die seit geraumer Zeit unterstützende Arbeit der beiden mehrfachen Deutschen Meister Josef und Fritz Niebler. Neben den vielen Meisterschaften, die sie für den SRC holten, gingen beide auch noch für namhafte Vereine auf die Matte. So rang Fritz in seiner Glanzzeit für die damaligen Bundesligisten AV Reilingen und ASV Lampertheim und Josef ging für den damaligen Zweit - Bundesligisten ASV Ladenburg erfolgreich auf die Matte. Nun trainieren jeden Freitag die beiden alten Recken die jüngsten des SRC und haben ihre rechte Freude daran ihr Können und Wissen weiter zu geben. Technisch und taktisch kann ihnen eh niemand etwas vormachen und welcher Jugendliche kann schon von sich behaupten von einem Olympiateilnehmer trainiert worden zu sein. Den SRC Jugendlichen macht es auf jeden Fall viel Spaß, den Anweisungen der beiden zu folgen und die vorgezeigten Griffe und Finten nachzueifern und zu verinnerlichen. Jugendliche, die gerne Wettkampfsport und insbesondere Ringen betreiben wollen, können sich gerne zu den Übungsstunden einfinden. Gerne werden auch sehr aktive Kinder aufgenommen, die ihre Neigungen auf der Matte austoben können. Die Trainingszeiten findet ihr unter Ringen – Jugendblog/Trainingszeiten auf www: src-viernheim.de oder kommt freitags um 17:00 Uhr einfach im Ringerraum der Waldsporthalle vorbei, um die ersten paar Mal unentgeltlich mit zu trainieren. Turnschuhe, Shirt und Turnhose genügen fürs erste. Die Trainer werden euch gerne in die Ringkampfkunst einweisen. Und wer weiß - vielleicht macht es euch ja Spaß und ihr wollt mehr.

Die IOC Exekutive hat in St. Petersburg 3 Sportarten für die IOC Vollversammlung im September 2013 in Buenos Aires ausgewählt. Ringen ist dabei!

FILA Präsident Nenad Lalovic:
"Dies ist der erste Schritt zur Rückkehr ins Olympische Programm!"

DRB Präsident Manfred Werner:
"Wir freuen uns auf der Shortliste zu stehen. Alles andere warten wir ab und bleiben vorsichtig optimistisch."

FILA und DRB danken allen Unterstützern!

Ringen um Olympia"

Rettet das Ringen !

Die offizielle Kampagne der Ringer

 

SRC gewinnt mit 17:11

P1020285Das letzte Abringen zur Qualifikation der letzten 16 Mannschaften fand am Samstag in Niederliebersbach statt, wo der heimische SVG den Gast aus Viernheim begrüßte. Um dem Champions - League – Endspiel in London aus dem Wege zu gehen, wurde dieser Kampf bereits um 18:00 Uhr angepfiffen und Fußballfans konnten im Anschluss auf der großen Beamerleinwand das Spiel verfolgen. Bedingt dadurch, dass nur 8 Mann inklusive 50 kg Klasse eine Mannschaft bilden, kann diese Pokalmeisterschaft nicht als Gratmesser für die künftige Saison gesehen werden. Denn durch die nur einmal Besetzung der Klassen, mussten zahlreiche gute Ringer dem Geschehen zuschauen. Dies galt sowohl für die Liebersbacher aber auch die Viernheimer Seite. Somit wusste keiner zu Beginn des Kampfes, wo er eigentlich steht. Dass die Zuschauer trotzdem begeistert waren, sah man an der anwesenden Zuschauerzahl, wobei die Viernheimer wieder ein Mal das Hauptkontingent stellten.

P1020300Da die 50 kg Klasse von beiden Vereinen nicht besetzt werden konnte, begann dieses Duell mit der Klasse bis 120 kg. Hier stellte sich mal wieder Tony Seifert in den Dienst der Mannschaft und punktete seinen
Gegenüber Klaus Schmitt nach allen Regeln der Kunst aus und bescherte seinem SRC die ersten 4 Punkte. In der Klasse bis 55 kg kam Norman Balz kampflos zu seinen Punkten, da der Gegner zu schwer war. Auch ein Freundschaftskampf kam nicht zu Stande, da Normal noch Jugendlicher ist und sein Gegner bereits das Erwachsenenalter erreicht hatte. Sascha Helmling zeigte in der 96 kg Klasse, dass er im gr.-röm. niemanden fürchten muss. Mit 5:0, 7:0 und nochmal 6:0 nahm er seinen Gegner Karsten Schmitt regelrecht auseinander. In der 60 kg Klasse dann der erste Sieg für Niederliebersbach. Der junge SRC´ler Fabio Ritschel hatte trotz tapferer Gegenwehr gegen Patrick Eckert das Nachsehen und musste sich in der zweiten Runde auf Schulter geschlagen geben. In einem spannenden Kampf standen sich in der Gewichtsklasse bis 84 kg Timo Schmitt und Alexander Graf gegenüber. Graf hatte in der zurückliegenden Oberligasaison schon mit spektakulären Siegen aufhorchen lassen, somit musste Timo entsprechend gewarnt sein. In den ersten beiden Runden zeigte aber Timo, wer Herr auf der Matte war. Mit technischen Finessen zwang er Graf immer wieder auf die Matte und gewann die Runden mit 6:0 und 5:0 und sah schon wie der sichere Sieger aus. In der 3. Runde schlichen sich dann aber kleine Unachtsamkeiten ein und Timo musste überraschend diese mit 3:6 abgeben. Dann aber brach Timo leider ein und Graf konnte unter dem Jubel seiner Anhänger noch einen 3:2 Punktsieg feiern. Dies war so nicht eingeplant, zumal Thomas Karnauka im folgenden Kampf gegen den Liebersbacher Neuzugang Sven Helbig wegen einer aufbrechenden Verletzung aufgeben musste. Somit wurde es vor dem letzten Kampf noch einmal spannend. Hier zeigte aber Marco Schmitt in der Klasse bis 74 kg seine ganze Routine und
konnte den anstürmenden Florian Otto immer wieder auskontern. Mit 3:0, 3:1 und 1:0 hielt er den SRC – Sieg fest.

Damit kommt es am Freitag, den 07.06. um 20:30 Uhr in der Letzenberghalle in Malsch zum 1/8 Finaltreffen des KSV Malsch gegen den SRC Viernheim. Der KSV Malsch hatte sich im zweiten Abringen beim KSV Sulzbach mit 18:13 durchgesetzt. Alle Viernheimer Ringerfreunde sind jetzt schon herzlich eingeladen.

Großer Preis von Viernheim

Ringer feiern ihr Jugendturnier in der Waldsporthalle

IMG 1718Kaum ist das große Deutsche Turnfest vorbei rüsten sich die Viernheimer Ringer des SRC für ihr nächstes großes Event. Am 01. und 2. Juni starten wieder viele jugendliche Ringerinnen und Ringer aus ganz Deutschland beim schon zum 15. Mal ausgeschriebenen Großen Preis von Viernheim zu Ehren von Jean Mandel, Valentin Reinhard und Johann Franz Hofmann. Während die weiblichen Schüler, weibliche Jugend und Junioren/A sowie Kadetten/B am Samstag ab 10:30 Uhr auf die Matte gehen, kämpfen die Jüngsten der Klassen C,D und E am Sonntag ab 9:30 Uhr um die Titel. Hier geht es nicht nur um Einzelpreise, hier werden auch Vereinswertungen vollzogen. Aber es gibt nicht nur eine Vereinswertung für das gesamte Turnier – auch unsere weiblichen Teilnehmer bekommen eine separate Vereinswertung. Begehrt hier ist natürlich der große Wanderpokal der Vereinsbesten, der dann für mindestens ein Jahr in deren Vitrine wandert. Immer wieder schön anzuschauen ist die große Zeltstadt, die sich hinter der Halle übers Turnier bildet. Zahlreiche Vereine reisen hierbei schon freitags an und nutzen ganz nebenbei in ihrer Freizeit auch noch die zahlreichen Freizeiteinrichtungen, die Viernheim bietet. An erster Stelle steht hier natürlich das Freibad, aber auch der Vogelpark und der Kletterwald erfreuen sich besonderer Beliebtheit. Alle Ringen-Begeisterte sind natürlich herzlich zu diesem Event in die Waldsporthalle eingeladen. Der Eintritt ist wie in den Jahren zuvor kostenlos.

Ringen immer noch in !

Dass Ringen immer noch in ist, zeigen die vielen Turniere die Land auf und Land ab von den unterschiedlichsten Vereinen durchgeführt werden. So nehmen die Jüngsten des SRC neben den Landes- und deutschen-Meisterschaften auch an zahlreichen öffentlich ausgeschriebenen Turnieren teil. Hierbei werden nicht nur Turniere in der näheren Umgebung angefahren, nein es werden auch Turniere in Hessen, Rheinland-Pfalz, Südbaden, Bayern, Nordrhein-Westfalen oder Niedersachsen besucht. Einige Jahre waren wir sogar in Berlin und in Belgien, die für die nächsten Jahre auch wieder in Planung stehen. Fest auf
dem Programm steht nach wie vor das Turnier in Utrecht/Holland.

Ringen um Olympia

Als Anfang Februar sich die Kunde breit machte, dass Ringen von Olympia ausgeschlossen werden sollte, gab es eine weltweite Solidarität und es wurden zahlreich Kampanien gestartet. Eine dieser Kampanien, eine Unterschriftenaktion, wurde und wird auch vom SRC unterstützt. Hierbei wurden schon mehr als tausend Unterschriften für den Erhalt Ringens bei Olympia gesammelt und an den Deutschen Ringerbund DRB übergeben. Selbstverständlich wird auch dieses Turnier unter dem Motto „Ringen um Olympia" ausgetragen.

Ringen um Olympia

Save Olympic Wrestling - German Trailor - Ringen um Olympia

bitte drücken !

https://www.youtube.com/watch?v=YB8Owc0IxJo

 

Alle Vorbereitungen sind getroffen, um den 15. Großen Preis von Viernheim zu Ehren von Jean Mandel, Valentin Reinhardt und Johann Franz Hofmann erfolgreich über die Bühne zu bringen. Am 1. und 2. Juni werden sich wieder hoffentlich unzählige Jugendringerinnen und -ringer aus zahlreichen Vereinen um die Siegerpokale duellieren und um die Vereinswertungen kämpfen. Jetzt schon haben sich einige Vereine angemeldet und hoffentlich werden es noch viele mehr. Nähere Info seht ihr unter Jugendblog/Großer Preis von Viernheim, wo ihr die Ausschreibung zum Ausdrucken downloaden könnt. Spezielle Fragen könnt ihr an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

hoffest-plakat 20131-1Der RSC Laudenbach hat den SRC Viernheim aus Anlass seines diesjährigen Hoffestes am 22.06.zu einem Freundschaftskampf der Schüler und Aktiven eingeladen. Gerne haben die Verantwortlichen des SRC diese Einladung angenommen. Die Schüler und Aktiven können hierbei testen, wo sie nach ihren vielen Trainingseinlagen stehen und wo noch Verbesserungspotential besteht. Leider wird Urlaubs- sowie Sperrebedingt nicht die komplette Mannschaft antreten können. Die aber auf die Matte gehen, werden versuchen ihr Bestes zu geben und den Laudenbachern zu einem gelungenen Fest verhelfen. Hierzu sind
jetzt schon alle Ringenbegeisterte eingeladen. 

Abfolge:

17:00 Uhr            Schülerkampf

18:00 Uhr            Kampf der Aktiven

danach gemütliches Zusammensein

 

 

Einladung sowie Anfahrtsskizze zum Downloaden

Pokalfight beim SGV in Nieder – Liebersbach

Gemeinsam für „ Ringen um Olympia"

image0011

Liebe Ringerfans die Verantwortlichen der SVG und des SRC haben es möglich gemacht, dass der am 25. Mai angesetzte Pokalkampf bereits um 18:00 Uhr angepfiffen wird.

Damit ist es möglich, das Champions League Endspiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München live anzuschauen. Wie wir die Verantwortlichen der SVG kennen, werden sie es ermöglichen, das Spiel live in der Halle auf Großleinwand zu sehen. Damit ist für einen gemeinsamen schönen Abend gesorgt.

Bitte sagt es allen Fans und Ringkampfbegeisterten; die Halle muss überlaufen !!!!!!

SRC in Ladenburg knapp unterlegen


Kein Glück hatte der SRC am Freitagabend in der Städtischen Turnhalle in Ladenburg gegen den heimischen ASV. Im Backofen der Halle war das Match zwar bis zum letzten Kampf offen, hier hätte aber der letzte SRC´ler einen Schultersieg benötigt, um das Match noch aus dem Feuer zu reißen. Wie befürchtet war der ASV Ladenburg in Bestbesetzung angetreten und bot hierbei alleine drei Neuzugänge auf. Die ca. 350 Zuschauer, mindestens die Hälfte aus Viernheim, sahen auf jeden Fall eine Top – Auseinandersetzung der beiden Teams, die sich in den einzelnen Begegnungen nichts schenkten.

Ringer Pokalschlager in Ladenburg

Sascha Helmling kommt große Aufgabe zu

Zum Auftakt der Pokalrunde 2012 des Nordbadischen Ringerverbandes muss der SRC Viernheim am kommenden Freitag, um 20:30 Uhr, in der Ladenburger Schulturnhalle antreten. Der ASV Ladenburg, der in der abgelaufenen Oberligasaison 2011 einen hervorragenden 3. Platz hinter den Favoriten Reilingen und Ispringen errungen hat, will es in der Saison
2012 wissen.

Auch der SRC ist bei dem neugestalteten 4nheimer Stadtfest dabei. Ihr findet uns auf dem Apostelplatz vis a vis Timescafe. Für Unterhaltung und das leibliche Wohl ist gesorgt.

Unser Motto: Am 2. und 3. Juni gehts in die Stadt zum Fest !!!!!

Der in den Räumen des RSL 2000 stattgefundene NBRV – Verbandstag nahm einen harmonischen Verlauf. Nach diversen Vorträgen des Verbandspräsidenten und des Kassiers sowie den schriftlichen Berichten der einzelnen Ressortleiter, die alle positiven Anklang fanden, nahm 1. Vorsitzender Jürgen Schneider aus den Händen des Staffelleiters Hardy Stüber den Pokal für den Sieg des SRC Viernheim II in der Landesliga Gruppe 2 entgegen.

Ein Schnuppertraining ganz besonderer Art erlebten die Kinder der Kindersportschule (KiSS) am vergangenen Donnerstag. Die Gruppen ab der zweiten Ausbildungsstufe (ab 5 Jahren) waren zu Gast bei den Ringern des SRC Viernheim.

   

Sponsoren  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Wer ist online  

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online

   

Facebook  

   

Besucherzähler  

Besucher seit dem 01.09.2014
128938
   
© ALLROUNDER